kNOwBODY is perfect gegen den Brustkrebs

PINK meets GREEN!

Liebe Leser/innen,

es gibt viele Missstände auf dieser Welt und die Wahl meiner Frühjahrsaktion soll alles andere selbstverständlich nicht in den Hintergrund drängen, aber irgendwo muss man stets anfangen. Ich denke, gerade als Unternehmer/in – mit mehr Präsenz in der Öffentlichkeit als eine Privatperson – können und sollten wir diese auch nutzen, um Gutes zu tun und aufmerksam zu machen. Einfach mal den Blick dorthin lenken, wo die Menschen nicht so gern hinsehen, weil es dort auch unschöne Bilder gibt, die unsere gute Laune trüben könnten. Aber selbst, wenn wir nicht hinsehen, sind sie ja trotzdem da!

Manche brauchen dazu ein neudeutsches Wort: Corporate Social Responsibility. Ich nenne es einfach: Mein Wertesystem und Dankbarkeit, dass es den meisten von uns wirklich gut geht. Ich spende seit meiner Berufsausbildung und somit seit eigenes Geld auf mein Konto wandert. Darunter waren schon Rettungshubschrauber, Tiere, Hilfsorganisationen, Obdachlose, etc… Lange Zeit habe ich Heroinabhängigen persönlich geholfen und seit 2013 bin ich ehrenamtliche Sterbebegleiterin in der Hospizhilfe Bremen.

Warum jetzt gerade Brustkrebs? Natürlich ist es was Persönliches. Ich habe im Freundeskreis erneut eine tapfere Kämpferin. Und sie ist nicht die Erste. Überhaupt erkrankt jede 8. Frau an Brustkrebs und in meiner Altergsgruppe stirbt sogar 1/3 der Erkrankten daran. Wir können zum Mars fliegen, aber den Krebs noch nicht heilen. Natürlich kommt man dann automatisch eher auf die Idee, in dem Bereich was zu tun. Ich freue mich, wenn ich den Impuls setzen kann, mit anzupacken!

Vertrieb ist immer „höher, schneller, weiter“. Aber wir dürfen dennoch nicht vergessen, wo wir herkommen und wo wir mal hingehen.

Wie zu lesen ist, sollen also 5% des Umsatzes der im Frühjahr gebuchten Trainings an die Bremer Krebsgesellschaft gehen, um sie in spezielle Forschungsprojekte gegen Brustkrebs zu investieren.

Brustkrebs Aktion Frühjahr 2019

HIER geht’s zum Kontakt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.