Ode an den guten Mitarbeiter

Der gute Mitarbeiter

Er versucht stets gut zu sein und will auch immer besser werden. Er stellt die Frage nach dem Gutsein immer wieder auf’s neue und beantwortet sie auch immer wieder auf’s neue. Er hat nie das Gefühl, „fertig“ zu sein. Er entschuldigt sich für schlechte Arbeit. Ein schlechter Mitarbeiter hingegen rechtfertigt sich für schlechte Arbeit.

Ein guter Mitarbeiter setzt excellente Maßstäbe und hat Vorbilder, denen er nacheifert. Er weiß, was er kann und entwickelt sich weiter. Er weiß, was von ihm erwartet wird. Continue reading

Review des Monats: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!

Gebrauchsanweisung für Ihren Kopf

von Christiane Stenger

Noch ein Buch über das Hirn…?

Da gibt es doch schon etliche! Was kann sie uns erzählen, was wir noch nicht wissen? Natürlich sind es nicht die Fakten, dass wir 100 Milliarden Nervenzellen haben oder wie Verknüpfungen entstehen oder dass unser Hirn nur 2% der Körpermasse ausmacht, aber 20% des Energieumsatzes benötigt, etc. Daran hat sich nichts geändert. Continue reading