Microtrainings

Unter Training wird das systematische Üben von Fähigkeiten verstanden. Wie der Torschütze täglich das Tore schießen übt, sollte z.B. auch ein Verkäufer Verhandlungssituationen üben, ein jeder Mitarbeiter sein Selbst- und Zeitmanagement oder gar auf eingehende Beschwerden souverän zu reagieren. Denn erst durch die regelmäßige Wiederholung von Abläufen festigen diese sich.

Microtrainings sind Trainingseinheiten von bis zu 1,5 Stunden. Sie behandeln pro Session lediglich ein Thema. Im Gegensatz zu ein- bis mehrtägigen Blockseminaren eignen sich Microtrainings hervorragend, um Arbeitstechniken und -Methoden immer wieder im Berufsalltag aufzugreifen und somit unter professioneller Anleitung zu trainieren.

Viele gute Gründe


  • Zeit: Sie können oder wollen keinen ganzen Tag in Weiterbildung investieren.
  • Geld: kostengünstige Einheiten & variierbare Gruppentarife.
  • Taktung: Durch die kurzen Zeitfenster öfter, dafür regelmäßig, durchführbar.
  • Praxistransfer: Die Inhalte werden in den Tag integriert und sofort angewandt.

 

Microtrainings für jede Tageszeit


 

photo credit: Ruhe vor dem Flug / Calm before the flight via photopin (license)

Early Learning Bird

Sie starten Ihren Tag sowieso regelmäßig mit einer Teambesprechung? Dann bieten Sie Ihren Mitarbeitern doch als abwechslungsreiches Warming Up ein Microtraining. Der Vorteil ist, dass die behandelten Einheiten im Verlauf des restlichen Tages direkt und ganz bewusst angewandt werden können. Eignet sich ganz besonders für Themen, die das Tagesgeschäft betreffen. Z.B. Akquise, Verkaufsgespräche, Verhandeln, Einwandbehandlung.


photo credit: Xuxian Lou Restaurant (Hangzhou-style cuisine) - Beijing via photopin (license)

Lunch 2 Learn

Ohne Mampf kein Kampf. Essen muss der Mensch. Aber wie wäre es, wenn Sie Ihren Mitarbeitern die Mittagszeit mit einem Microtraining im spannenden Vortragsformat aufwerten? So kann die Belegschaft erst einmal herzhaft in ihr Sandwich beißen und sobald der Mund leer ist, das Thema unter professioneller Moderation, z.B. anhand des Vormittages, reflektieren und am Nachmittag mit frischem Wind umsetzen. Der Vorteil liegt hier wirklich in der Zweiteilung des Tages. Eignet sich besonders für Themen des Zeit- und Selbstmanagement und Arbeitsorganisation sowie für alles, wozu Sie einen Vortrag wünschen.


photo credit: suit guy via photopin (license)

Off Duty Lesson

Am Ende des Arbeitstages lässt spürbar die Hektik nach. Die Telefone werden stiller und ein jeder entspannt sich. Zeit, sich den Inhalten zuzuwenden, die man nach dem Bearbeiten erst einmal sacken lassen muss, vielleicht weil sie Überwindung kosten oder Ihr Unternehmen sich derzeit im Change befindet und auch das Anfreunden mit Neuerungen seine Zeit braucht. Der Vorteil liegt hier darin, dass nach diesem Microtraining Feierabend ist und der Mitarbeiter Freiraum für sich hat. Eignet sich besonders für Konflikt- und Beschwerdemanagement sowie Changeprozesse.